Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen ganz herzlich 14 angehende Betreuungskräfte. Bis Ende Dezember werden alle Teilnehmer in der Lage sein, Menschen mit einer demenzbedingten Fähigkeitsstörung, psychischen Erkrankungen, geistiger Behinderung oder körperlicher Beeinträchtigung zu betreuen.

Neben zwei theoretischen Blöcken zur Betreuungsarbeit in stationären Pflegeeinrichtungen mit Unterricht in der PFSH sind auch ein Orientierungspraktikum und ein Betreuungspraktikum in Pflegeeinrichtungen Teil der Qualifizierung, die bis Ende Dezember läuft.

Viel Spaß und erfolgreiches Lernen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.