DKMS

Auch die Pflegefachschule Hannover möchte die Arbeit der DKMS unterstützen.

Aus diesem Grund informiert unsere Dozentin Frau Zenz während ihres Unterrichtes zu dem Thema “Erkrankungen des Blut- und Lymphsystems” über die Arbeit der DKMS. Seit ein paar Wochen können wir unseren Schülerinnen/Schülern nun auch Sets für die Registrierung anbieten. Die Registrierung selbst findet zu Hause mit Hilfe von drei Wattestäbchen statt. Diese werden dann gesammelt von der PFSH an die DKMS geschickt.

Wir wünschen der DKMS alles Gute.

Bild: Unsere Dozentin Antje Zenz mit unserem aktuellen Abschlusskurs AP 30 A.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.